Dieses „Mitmach“-Forschungsretreat fand vom 24. bis 28. Mai 2017 wieder im Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee statt, diesmal zum Thema „Bewusstseinsräume – ermöglichen, erforschen und gestalten“. Das Retreat setzte sich zum Ziel, Bedingungen, Konzepte und Prozesse für die Ermöglichung von Bewusstseinsräumen zu erforschen. Es war als interaktiver Prozess konzipiert, bei dem sich Impulsvorträge und Hintergrundwissen, individuelle und kollektive Bewusstseinserfahrung, Erprobung und Modifikation von Methoden, gemeinsame Erarbeitung von Forschungsfragen sowie Musik und Meditation abwechselten. Veranstaltet wurde das Forschungsretreat vom Forschungsbereich Angewandte Bewusstseinswissenschaften des Universitätsklinikums Regensburg in Zusammenarbeit mit rhythmuswelt Regensburg und der GGB e.V. und wurde geleitet von Prof. Dr. Thilo Hinterberger und Helmut C. Kaiser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mai 2017: Bewusstseinsräume – ermöglichen, erforschen und gestalten