vom 11. bis 15. Mai 2016 im Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel im Chiemsee mit Prof. Dr. Thilo Hinterberger, Sabine Poetsch und Helmut Kaiser. Organisiert vom Forschungsbereich Angewandte Bewusstseinswissenschaften in Zusammenarbeit mit der Kooperative Werden. In diesem Forschungsretreat haben wir bereits vorhandene und etablierte, aber auch neue Methoden und Erkenntnisse sammeln, sie in Bezug auf unser Thema weiterentwickelt und anwandt. Die Anliegen dabei sind 1) Menschen zusammenzuführen, die selbst solche Methoden und Konzepte kennen, anwenden und teilen möchten, 2) diese Methoden zu erleben, ihre Wirkweise zu analysieren, sie gegebenenfalls zu modifizieren und zu beschreiben und 3) dazu beizutragen, dass diese Methoden wissenschaftlich erforscht werden und fundiert in die professionelle Begleitung einfließen können. Damit erwartete uns eine reichhaltige Mischung aus Selbsterfahrung, Forschergeist, Inspiration und Diskussion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mai 2016: Lebensimpulse entdecken